Die Raptor
Diagnostic Suite

revolutioniert Ihre Qualitätssicherung und Instandhaltung bei der Erkennung und Lösung komplexer Probleme.

mehr erfahren

Die Raptor
Diagnostic Suite

ermöglicht es, Ihr bestes diagnostisches Wissen zu operationalisieren und unternehmensweit zu nutzen.

mehr erfahren

Die Raptor
Diagnostic Suite

lernt automatisch aus Felddaten und unterstützt in jeder Problemsituation in intelligenter und adaptiver Weise.

mehr erfahren

Die Raptor
Diagnostic Suite

verbessert und beschleunigt Ihre Entscheidungsprozesse, steigert die Effizienz und senkt Ihre Kosten.

mehr erfahren

Die Raptor
Diagnostic Suite

Gehen auch Sie den nächsten technologischen Schritt zu einer Smart Factory und einem Smart Service.

mehr erfahren
Industriepartner

RAPTOR
DIAGNOSTIC SUITE

Spitzentechnologie zur intelligenten Diagnose und Wartung komplexer technischer Systeme und Prozesse

Die Raptor Diagnostic Suite ist eine praxiserprobte lernfähige Software-Technologie der neuesten Generation zur Erfüllung höchster Ansprüche bei der Diagnose und Wartung komplexer technischer Systeme und Prozesse.

Sie ist konzipiert für Unternehmen aller Industriebereiche, die zur Früherkennung (prädiktive Diagnose), Ursachensuche (reaktive Diagnose) und Behebung komplexer Fehler und Probleme in der Produktion und/oder ihrer Produkte im Feld auf eine moderne innovative Smart Maintenance-Lösung setzen.

Optimieren Sie damit Ihre Prozesse in der Diagnose, Wartung / Instandhaltung und der Qualitätssicherung.

Warum die Raptor Diagnostic Suite?

Unser Ziel ist, Unternehmen voranzubringen und die steigende Komplexität von Produkten und Prozessen beherrschbar zu machen. Dazu gehört für uns die bestmögliche Unterstützung zur Erkennung und Lösung aller Problem- und Fehlerfälle. Hierfür haben wir die Raptor-Suite entwickelt, die es Ihnen ermöglicht,

Ihr bestes Know How fachgerecht zu operationalisieren und unternehmensweit auf höchstem Niveau verfügbar zu machen

schwierige Entscheidungsprozesse rechnergestützt zu beschleunigen und zu automatisieren sowie

die Bearbeitungszeiten, den Ressourcenbedarf und die Kosten erheblich zu reduzieren.

Wie das geht? Lesen Sie weiter und kontaktieren Sie uns.
Erfahren Sie auch, wo die Raptor-Suite bereits erfolgreich eingesetzt wird.

Moderne innovative KI-Technologie

Die Raptor-Technologie basiert auf einem ganzen Spektrum sorgfältig integrierter Analyse- und Schlussfolgerungsmethoden aus der KI, ergänzt um maschinelle Lernverfahren (ML) sowie komfortable Verwaltungs-, Kommunikations- und Automatisierungsfähigkeiten.

INTELLIGENTE ASSISTENZ & AUTOMATISCHE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Der Raptor gehört zur Familie der entscheidungsuntersützenden Systeme. Moderne Analyse- und Schlussfolgerungsmechanismen aus der KI auf der Grundlage umfassenden und tiefen Wissens geben ihm die Fähigkeit zur vollautomatischen Entscheidungsfindung. In vielen Situationen agiert er als intelligenter Assistent, der dem Service Personal das beste Know How eines Unternehmens zur Verfügung stellt und sicher durch schwierige Entscheidungsprozesse führt.  

AUSWERTUNG DER FELDDATEN

Alle Diagnose- und Wartungsprozesse werden vollständig und replay-fähig protokolliert. Diese Protokolle bilden die Grundlage für eine umfassende Feld-Datenbank. Das eingebettete Auswertungs- und Informationssystem wertet diese Datenbank nach viel­fältigen Kriterien aus und versorgt das Management, die Entwicklungsabteilungen und den Service mit wichtigen Informationen.

HOCHGRADIGE AUTOMATISIERBARKEIT

Im Feld werden an technische Systeme höchste Anforderungen an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit gestellt – bei minimalen Kosten für die Instandhaltung und Qualitätssicherung. Daher ist i.A. ein hoher Automatisierungsgrad wünschenswert i.d.S., dass Diagnose- und Handlungsmaßnahmen hochgradig automatisiert werden können und eine automatische Entscheidungsfindung ermöglichen. Ein Eingriff durch Menschen ist dann nur noch erforderlich, wenn dies unumgänglich ist.

KONSERVIERUNG & OPERATIONALISIERUNG DES FACHWISSENS

Das spezifische Fachwissen und die damit verbundenen Fähigkeiten der besten Mitarbeiter stellen den größten und wichtigsten Wertposten eines Unternehmens dar. Es sind genau diese Fähigkeiten, wofür Kunden bereit sind, ein Unternehmen zu bezah­len. Der Raptor ist ein wissensbasiertes System. Er ist prädestiniert, dieses Wissen fachgerecht zu konservieren und es gleichzeitig zu operationalisieren sowie unternehmensweit verfügbar zu machen.

INDUSTRIE 4.0 / SMART FACTORY

Diagnose und Instandhaltung der Produkte sowie der Produktionsmittel sind untrennbar mit den Zielsetzungen von Industrie 4.0 verbunden. Die Raptor-Suite erlaubt eine hochgradige Automatisierung von Diagnose- und Maintenance-Prozessen und ist grundsätzlich Industrie 4.0-fähig. Lediglich die Nicht-Verfügbarkeit von Sensorik oder Robotik bestimmen die Grenze der Automatisierbarkeit aller Diagnose- und Wartungsaktivitäten. Selbst Diagnose- und Wartungsaufträge können automatisch erzeugt, verwaltet und eigenständig bearbeitet werden.

HOHE LERNFÄHIGKEIT
& ADAPTIVITÄT

Der Raptor ist ein lernendes System. Er lernt kontinuierlich aus den Erfahrungen im Feld und passt dadurch seine analytischen Fehlersuch- und Schlussfolgerungsstrategien permanent und automatisch an. Im Laufe der Zeit optimiert der Raptor die Lösungsfindung vollautomatisch.

mehr erfahren

Anwendung

Mit der Raptor Diagnostic Suite werden Unternehmen aus den Bereichen Industrie und Automotive adressiert, die einen starken Bedarf an Lösungen zur Diagnose und Instandhaltung ihrer Produkte, Produktionsanlagen und/oder -prozesse haben. Typische Einsatzbereiche sind etwa die Diagnose und Instandhaltung von Fahrzeugen, Maschinen, Anlagen etc. im Feldeinsatz oder im Betrieb sowie komplexer technischer Produktions- und Qualitätssicherungsprozesse.

Das Sagen Unsere Kunden

Technologisch Richtung Smart Maintenance

„Mit Semantis haben wir einen Partner gefunden, der uns die nötige Technologie zur Beherrschung komplexer Problemstellungen liefert. Die Raptor Diagnostic Suite ermöglicht der Qualitätssicherung und Instandhaltung das über viele Jahre gesammelte Wissen zu sichern und durch innovative leistungsfähige KI-Verfahren die operativen Entscheidungsprozesse zu verbessern und zu beschleunigen. Mit der lernfähigen und automatisierbaren Smart Maintenance-Lösung sehen wir uns für die Zukunft unserer vernetzten Fabrikprozesse sehr gut gerüstet.“

Falk Z., Service Manager, Infineon Technologies

Moderne Abbildung von Fachwissen

„Mit Hilfe der Autorenumgebung Atlas lassen sich vielfältige Fehlerszenarien abbilden, wie wir es von keinem anderen System kennen. Sogar unbekannte Fehler können dabei berücksichtigt werden. Von großem Vorteil ist, dass nichts programmiert werden muss, sondern die Experten in ihrer Fachsprache die jeweiligen Sachverhalte aus objektiver Sicht modellieren können. Alles kann in wiederverwendbaren fachlichen Objekten repräsentiert werden, wodurch Redundanzen und Pflegeaufwand reduziert und gleichzeitig Einheitlichkeit und Standardisierung geschaffen werden. Mit der integrierten Diagnose-Simulation können die Wissensbasen auch getestet werden.“

Frank B., Lead Engineer Defect Density Engineering, Infineon Technologies

Intelligentes Assistenzsystem in der Fertigung

„Bei Erkennung von Abweichungen/Anomalien wird heute automatisch ein Raptor-Auftrag erzeugt. Mit dem Laufzeitsystem Onyx können wir das Problem dann untersuchen. Es führt uns gezielt und schnell zur Ursache und auch durch die Behebung des Problems und stellt dazu alle nötigen Informationen bereit, und zwar einheitlich und zur Situiation passend. Bisher musste man viele Werte händisch zusammentragen. Das erfolgt jetzt größtenteils vollautomatisch. Das System trifft auch Entscheidungen selbstständig, welche Daten nötig und wie diese zu verwerten sind. Das spart enorme Zeit und hat den Vorteil, dass wir uns auf die Durchführung der Maßnahmen und die Beurteilung der Ergebnisse fokussieren können. Besonders effizient ist jetzt auch der Schichtwechsel geworden, weil Onyx alles selbst- und vollständig protokolliert und sich Sitzungen einfach pausieren und wieder fortsetzen lassen.“

Daniel K., Line Expert, Infineon Technologies

Ausgereifte integrierfreudige Software-Technologie

„Einfach zu verwendende Konfigurationsoptionen erlauben eine flexible und schnelle Integration der Raptor Diagnostic Suite in unsere Systemlandschaft. Durch modellierbare Kommunikationsobjekte lässt sich schnell und einfach die Kommunikation mit anderen Systemen herstellen, die ebenfalls an den Kommunikationsbus angekoppelt sind. Hinsichtlich Stabilität, Performance und Ausfallsicherheit erfüllen die Software-Komponenten die hohen Anforderungen unserer 24/7-Produktion. Migrationen bestehender Daten im Rahmen von System-Updates werden ebenso unterstützt.“

Marcus B., IT Specialist, Infineon Technologies

Veröffentlichungen

ZU DEN PUBLIKATIONEN

Treffen Sie uns

Möchten Sie mehr über die innovative Raptor-Diagnose- und Maintenance-Technologie erfahren oder diese einmal live erleben?
Treffen Sie uns z.B. auf den folgenden Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie.
Gerne nehmen wir auch eine Einladung entgegen und kommen für eine Demo zu Ihnen.

Darmstadt, 16. - 17. September 2020

Industry Space Days 2020
ESA VIRTUAL EVENT

Im Rahmen dieses ESA Events werden wir uns mit anderen Teilnehmern der 'Space Community' über Herausforderungen und technologische Möglichkeiten aktueller und zukünftiger Space-Projekte austauschen und Ideen für gemeinsame Projekte und Partnerschaften diskutieren.

zur Veranstaltung
München, 12. - 13. Oktober 2020

17. CTI Conference - Automotive Diagnostics
ABGESAGT

Auf der 17. internationalen CTI Conference - Automotive Diagnostics in München diskutieren wir im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema "Could service diagnostics be replaced by AI?". Dabei geht es um die zukünftige Rolle der KI im Fahrzeug-Service und um greifbare Visionen.

zur Veranstaltung
Dresden, 20. - 21. Oktober 2020

14. Diagnosetagung 2020

Seit vielen Jahren sind wir auf der Diagnosetagung in Dresden vertreten. Wir bieten Ihnen Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der Raptor-Technologie für den Einsatz im Feld und in der Produktion. Bei einer Live-Demo können Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten informieren.

zur Veranstaltung
Nürnberg, 1. - 2. Dezember 2020

Tagung Instandhaltung 2020

Prädiktive Instandhaltung ist ein hochaktuelles Thema. Deep Learning schafft hier neue Möglichkeiten. Aber erst hybride KI-Systeme, die wissensbasierte Techniken mit Verfahren aus ML kombinieren, sind geeignet, um praxisgerechte Lösungen für den operativen Einsatz bereitzustellen.

zur Veranstaltung
Bonn, 17. - 19. Februar 2020

Instandhaltungstage 2020

Es erwartet Sie ein aktueller Vortrag mit dem Thema "Predictive Maintenance – It's for real". Predictive Maintenance ist derzeit im Trend und gerade ein absoluter Hype. Alle reden darüber, aber kaum einer macht es. Nur wenige arbeiten wirklich an ernsthaften Lösungen.

zur Veranstaltung
Würzburg, 27. - 29. November 2019

Industrietage 2019

Wir sind vorraussichtlich mit einem praxisnahen Vortrag vertreten, in dem wir Ihnen aufzeigen, welche bedeutende Rolle Smart Maintenance-Systeme für die Schaffung einer Smart Factory haben und welches Potential die Raptor-Technologie im Umfeld komplexer Produktionsprozesse hierzu bietet. Kommen Sie auf uns zu und informieren Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen.

zur Veranstaltung
Dresden, 7. - 8. und 13. - 15. Mai 2019

Danke an alle Interessenten

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Raptor-Technologie und die spannenden Gespräche mit Ihnen auf der Diagnosetagung und den Produktionstagen. Wir hoffen, dass Ihre Fragen nach unseren gemeinsamen Vorträgen mit Infineon, bei der Live-Demo am Stand und bei der Werksführung bei Infineon für Sie beantwortet wurden. Falls noch nicht oder falls Sie bereits Projektideen haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

Dresden, 7. - 8. Mai 2019

13. Diagnosetagung 2019

Wir sind als Aussteller sowie mit einem gemeinsamen Vortrag mit unserem Industriepartner Infineon Technologies vertreten. Erhalten Sie einen ersten Überblick über das Potential und den Mehrwert, welchen die Raptor-Suite im Umfeld komplexer Produktionsprozesse erbringt und informieren Sie sich an unserem Stand bei einer Live-Demo über die Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.

zur Veranstaltung
Dresden, 13. - 15. Mai 2019

Produktionstage 2019

Wir sind mit einem gemeinsamen Vortrag mit unserem Industrie-Partner Infineon Technologies vertreten. Erfahren Sie mehr über den erfolgreichen Einsatz der Raptor-Suite in der Halbleiterindustrie und informieren Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen. Sichern Sie sich auch einen der begrenzten Plätze der am 15.5. stattfindenden Werksführung bei Infineon Dresden.

zur Veranstaltung

Vergangene VERANSTALTUNGEN

Falls Sie nicht die Gelegenheit hatten, uns auf den vergangenen Veranstaltungen zu treffen, senden wir Ihnen gerne die Vortragsunterlagen zu.
Schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an.

Veranstaltung Verpasst?

VORTRAGSUNTERLAGEN ERHALTEN

JETZT ANFRAGEN

Haben Sie Fragen, Ideen oder schon konkrete Projektvorschläge? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

Stammsitz
Semantis Information Builders GmbH
Obere Zeil 2
61440 Oberursel
Deutschland

Telefon: +49-(0)6171-88799-0
Telefax: +49-(0)6171-88799-22

eMail: info@semantis-ib.de
Internet: www.semantis-ib.de

Niederlassung Wolfsburg
Semantis Information Builders GmbH
Major-Hirst-Straße 11
38442 Wolfsburg
Deutschland